IG Erschliessung Hegi als Verein gegründet

Am 17. April ist die "IG Erschliessung Hegi" offiziell gegründet worden. Unter dem Motto "oben leben - unten fahren?" möchten wir Lösungen erarbeiten, welche nicht zu Lasten der Bevölkerung oder des Naherholungsgebietes Hegmatten gehen. Eine nachhaltige Lösung soll der Bevölkerung und der Wirtschaft dienen!

An seiner GV hat der Ortsverein Hegi-Hegifeld von seinen Mitgliedern den Auftrag erhalten, sich gegen die vom Stadtrat geplante Strasse einzusetzen. Schnell fanden sich engagierte Bewohnerinnen und Bewohner, welche bereit waren mitzuziehen!

Auch bei den Hegemer Gemeinderäten war die Unterstützung gross. Mit Daniel Oswald (SVP), Marc Wäckerlin (Piraten), Jürg Altwegg (Grüne) und Walter Langhard (SVP), kann die IG gleich vier Gemeinderäte als Gründungsmitglieder aufweisen.

Aber auch mit den anderen Parteien sind wir im engen Kontakt. Weil wir überzeugt sind, dass eine nachhaltige Lösung für die Erschliessung von Hegi eine breite Abstützung benötigt, werden wir gute Kontakte mit allen Parteien pflegen!

Als erste Aktionen hat der Vorstand beschlossen, am 2. Mai im Mülisaal ab 19.30h eine Kickoff Veranstaltung für die interessierte Bevölkerung durchzuführen. Ausserdem ist im Vorfeld der Infoveranstaltung der Stadt am 10. Mai ein Marsch vom Schloss Hegi zur Parkarena geplant. Besammlung ist ab 17.30h - Abmarsch um 18.00h. Alle Teilnehmenden werden aufgefordert, etwas Gelbes zu tragen oder mitzunehmen!

Die IG Erschliessung Hegi freut sich auf Ihre Unterstützung!